Lesungen

Guthmann Soirée

im Gutshaus Neukladow

 

Samstag, 9. Dezember 2017 – 15 Uhr

 

Von der Unvergänglichkeit des Schönen in der Welt –

Johannes Guthmanns Traum vom Arkadien an der Havel

 

Eine musikalisch-literarische Soirée mit Heike Hofereiter & Miriam-Esther Owesle

 

 Buchcover_Neu-Cladow_und_nichts_anderes_be.bra_wissenschaft_2014

In einer musikalisch-literarischen Soirée erzählen die Pianistin Heike Hofereiter und die Kunsthistorikerin Miriam-Esther Owesle von dem Glauben an die Unvergänglichkeit des Schönen im Spiegel der Biographie des Schriftstellers und Sammlers Johannes Guthmann (1876-1956). Dieser hatte vor rund hundert Jahren in dem frühklassizistischen Gutshaus Neu-Cladow einen Kreis illustrer Gäste um sich geschart, zu denen der impressionistische Maler Max Slevogt und der Bildhauer August Gaul ebenso gehörten wie der Kunsthändler Paul Cassirer und die Schauspielerin Tilla Durieux, der Schriftsteller Gerhart Hauptmann, der Theaterintendant Max Reinhardt sowie der spätere Außenminister Walther Rathenau. In ihrem Buch „‚Neu-Cladow und nichts anderes!‘ – Johannes Guthmanns Traum vom Arkadien an der Havel“ (be.bra wissenschaft verlag 2014) hat die Kunsthistorikerin Miriam-Esther Owesle die sprühend geistvolle Atmosphäre der Blütezeit Neu-Cladows eingefangen und lässt im literarisch-musikalischen Dialog mit der Pianistin Heike Hofereiter den neuromantischen Traum Guthmanns von einem Arkadien an der Havel lebendig werden.

Veranstaltungsort: Gutshaus Neukladow (Musiksaal), Neukladower Allee 9-12, 14089 Berlin; Eintritt: 20 € (erm. 15 €)

_______________________________________________________________

Neu-Cladow – Künstlerhof an der Havel

 

Lesung und Gespräch mit Miriam-Esther Owesle

Donnerstag, 1. September 2016, 20 Uhr

Wolff&Eber_Logo

 MEO_NC

Eintritt: 5 Euro (Studenten 3 Euro). Es besteht die Möglichkeit einen Tisch zu reservieren. Sitzplätze in den Stuhlreihen gibt es nur an der Abendkasse und können nicht reserviert werden.
Kontakt
Wolff & Eber
Kulmbacher Straße 15
10777 Berlin
 Tel: 030 / 688 110 18
Mail: kontakt@wolffundeber.de
http://www.wolffundeber.de/#!salon/g88k7
Advertisements